Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz ihrer personenbezogenen Daten ernst. Diese Informationen gelten für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Webseite.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist die:

clever datenschutz UG (haftungsbeschränkt), Knorrestraße 5, 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 237 24 33 115

Bei Fragen oder Anliegen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, können Sie uns postalisch unter der vorgenannten Anschrift oder per E-Mail kontaktieren: datenschutz@clever-datenschutz.de

2. Verarbeitungen auf unserer Webseite

Im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserer Webseite werden die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet.

2.1. Webhosting

Beim Besuch unserer Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten, um den reibungslosen bzw. funktionsfähigen sowie sicheren Betrieb unserer Webseite zu garantieren. Dabei können die folgenden Daten verarbeitet werden (sog. Logfiles):
– Betriebssystem und aktuelle IP-Adresse (letztes Oktett gekürzt) des Endgeräts, mit dem Sie unsere Webseite besuchen
– Browser (Typ, Version und Spracheinstellung)
– die abgerufene Datenmenge
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– die URL der zuvor besuchten Webseite (Referrer)
– die URL der (Unter-)Seite, die Sie auf der Webseite abrufen
– den Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Die Erhebung der Logfiles ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Hosting dieser Webseite erfolgt durch den Dienstleister webgo GmbH, Heidenkampsweg 81, 20097 Hamburg, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Ihre Daten werden in einem deutschen Rechenzentrum verarbeitet und nach 7 Tagen gelöscht.

2.2. Kontaktaufnahme

Wenn Sie über unser Formular mit uns in Kontakt treten oder ein telefonisches Erstgespräch über den Online-Terminplaner buchen, benötigen wir von Ihnen die als Pflichtfelder markierten Daten. Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO im Rahmen der Anbahnung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung und Beantwortung Ihres anderweitigen Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Angaben sind für die Kontaktaufnahme nicht zwingend erforderlich und erfolgen somit freiwillig aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen – gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, Ihr Anliegen also vollständig bearbeitet ist und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist oder von Ihnen gewünscht wird. Bei der Buchung des telefonischen Erstgesprächs über den Online-Terminplaner setzen wir den Dienstleister meetergo – webnature solutions GmbH, Hansaring 61, 50670 Köln ein, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Die Termindaten werden in einem deutschen Rechenzentrum verarbeitet und von dem Dienstleister nach 1 Woche gelöscht.

Zur Bereitstellung unseres E-Mail-Postfachs arbeiten wir mit der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, Washington 98052, USA zusammen. Die Verarbeitung der Daten geschieht grundsätzlich in der EU. Da ein Datentransfer zu Microsoft in die USA (Drittland) jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden kann, wurde mit Microsoft ein Auftragsverarbeitungsvertrag unter Anwendung der EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die EU-Standardvertragsklauseln sind auf der Webseite der Europäischen Kommission verfügbar.

2.3. VG Wort

Für die Teilnahme am Vergütungsprogramm für Autoren arbeiten wir mit der Verwertungsgesellschaft Wort, Untere Weidenstraße 5, 81543 München („VG Wort“), zusammen. Dafür nutzen wir sog. Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine kleine, unsichtbare Bilddatei, die auf der Seite unserer Beiträge eingebunden ist. Bei Aufruf der Seite werden Ihre IP-Adresse und Informationen zum aufgerufenen Blogbeitrag an die VG Wort übermittelt. Das Zählpixel wird zur Messung der nötigen Zugriffszahlen auf unsere Beiträge und Texte eingesetzt, um sich für die Ausschüttung der VG Wort zu qualifizieren. Diese Messungen werden von der Kantar Germany GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren durchgeführt. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen das erwähnte Zählpixel „Vg07.met.vgwort.de“. Dabei wird Ihre IP-Adresse an die VG-Wort bzw. Kantar Germany GmbH übermittelt und dort anonymisiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der weiteren Bereitstellung von Fachbeiträgen und der Partizipation an den gesetzlichen Vergütungsansprüchen für die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die in dem Cookie gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.

3. Ihre Rechte

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, geben wir Ihnen gerne Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO aufgeführten Informationen. Darüber hinaus steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO) zu. Beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO), allerdings bleibt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung und bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung unberührt.

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1 genannte Adresse.

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde geltend zu machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO).

4. Aktualisierung und Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.
Derzeitiger Stand ist: März 2022.